Warum HdO-Hörgeräte (Hinter dem Ohr Hörgerät) so beliebt sind

Die Statistik zeigt die Zahl der Menschen mit angegebenem Hörverlust und die Zahl der Hörgeräteträger in Deutschland von 2019 bis 2021. Im Jahr 2020 nutzten etwa 3,7 Millionen der insgesamt etwa 5,4 Millionen hörgeschädigten Menschen ein Hörgerät. Die Zahl der Hörgeräteträger ist in den letzten Jahren stetig gestiegen, und dieser Trend wird sich voraussichtlich fortsetzen. Für diesen Anstieg gibt es mehrere Gründe.

  • Erstens altert die Bevölkerung, und das Alter ist ein wichtiger Risikofaktor für Hörverlust.
  • Zweitens haben technologische Fortschritte Hörgeräte effektiver und erschwinglicher gemacht.
  • Drittens wird der Gesellschaft immer bewusster, wie wichtig ein gesundes Gehör ist und wie sehr ein Hörverlust die Lebensqualität beeinträchtigt.

Deshalb lassen sich immer mehr Menschen wegen ihres Hörverlusts behandeln. Hörgeräte können das Leben von Menschen mit Hörverlust erheblich verbessern, und es ist klar, dass ihre Nutzung in den kommenden Jahren weiter zunehmen wird.

Es gibt eine Vielzahl von Gründen, warum Menschen mit Hörverlust keine Hörgeräte benutzen, aber einer der häufigsten ist, dass sie einfach nicht wissen, welche Art von Hörgerät sie wählen sollen. 

Es gibt drei Haupttypen von Hörgeräten: Hinter-dem-Ohr (HdO), Im-Ohr (IdO) und Im-Kanal (IK). In diesem Blogbeitrag werfen wir einen genaueren Blick auf HdO-Hörgeräte und erläutern einige der Gründe, warum sie so beliebt sind.

Warum sind HdO-Hörgeräte so beliebt? 

Einer der Hauptgründe, warum HdO-Hörgeräte so beliebt sind, ist, dass sie von Menschen mit praktisch jeder Art und jedem Schweregrad von Hörverlust genutzt werden können. HdO-Modelle gibt es außerdem in vielen verschiedenen Ausführungen und Farben, sodass du eine Option finden kannst, die deinen Bedürfnissen und persönlichen Vorlieben entspricht. Außerdem sind HdO-Hörgeräte in der Regel langlebiger als HdO- oder ITC-Modelle und gehen seltener kaputt oder werden beschädigt.

Ein weiterer Vorteil von HdO-Hörgeräten ist, dass sie sich leichter an- und ablegen lassen als andere Arten von Hörgeräten. Das kann besonders für Menschen hilfreich sein, die Schwierigkeiten haben, kleine Gegenstände zu handhaben.

HdO-Hörgeräte sind in der Regel auch erschwinglicher als andere Arten von Hörgeräten, was sie zu einer guten Option für Menschen macht, die besorgt über die Kosten der Behandlung

Insgesamt bieten HdO-Hörgeräte eine Reihe von Vorteilen, die sie zu einer attraktiven Option für Menschen mit Hörverlust machen. Wenn du eine Behandlung deines Hörverlusts in Erwägung ziehst, solltest du unbedingt mit deinem Hörakustiker darüber sprechen, ob ein HdO-Hörgerät für dich geeignet ist.

Gibt es Nachteile bei HdO-Hörgeräten? 

Das Tragen von HdO-Hörgeräten hat zwar viele Vorteile, aber es gibt auch einige potenzielle Nachteile. Einer davon ist, dass HdO-Modelle außerhalb des Ohrs sitzen und daher sichtbarer sein können als andere Arten von Hörgeräten. Außerdem finden manche Menschen, dass HdOs schwerer und unbequemer zu tragen sind als ITCs oder ITEs.

Ein weiterer potenzieller Nachteil von HdO-Hörgeräten ist, dass sie sowohl Hintergrundgeräusche als auch Geräusche von vorne verstärken können, was für manche Menschen störend sein kann. Viele der neueren Modelle haben jedoch Funktionen, die unerwünschte Geräusche reduzieren.

Was sind die verschiedenen Arten von HdO-Hörgeräten? 

Es gibt zwei Haupttypen von HdO-Hörgeräten: Röhrenhörgeräte und Receiver-in-Canal-Modelle (RIC). Röhrenhörgeräte haben einen kleinen Kunststoffschlauch, der das Ohrstück (auch „Hörer“ genannt) mit dem Gehäuse des Hörgeräts verbindet, das sich hinter dem Ohr befindet. RIC-Modelle haben einen dünnen Draht anstelle des Kunststoffschlauchs, der das Ohrstück mit dem Gehäuse des Hörgeräts verbindet.

Röhrenhörgeräte sind die ältere Form von HdO-Hörgeräten und sind nicht so verbreitet wie RIC-Modelle. Ein Vorteil von Röhrenhörgeräten ist, dass sie in der Regel weniger sichtbar sind als RIC-Modelle. Allerdings können sie auch anfälliger für Windgeräusche und Rückkopplungen sein.

RIC-Hörgeräte sind die neuere Form von HdO und sind beliebter als Röhrenhörgeräte. Ein Vorteil der RIC-Modelle ist, dass sie in der Regel leichter und bequemer zu tragen sind als Röhrenhörgeräte. RIC-Modelle haben in der Regel auch eine bessere Klangqualität und sind weniger anfällig für Windgeräusche und Rückkopplungen

Wenn du ein HdO-Hörgerät in Betracht ziehst, sprich mit deinem Hörgeräteakustiker über die verschiedenen arten von HdOs, um die beste Option für dich zu finden

Wie wähle ich ein HdO-Hörgerät aus?

Bei der Wahl eines HdO-Hörgeräts gibt es einige Dinge zu beachten, z. B. die Art deines Hörverlusts, deinen Lebensstil und dein Budget. Es ist auch wichtig, darüber nachzudenken, welche Funktionen für dich wichtig sind.

Wenn du einen leichten bis mittelschweren Hörverlust hast, kann ein weniger teures HdO-Hörgerät eine gute Option für dich sein. Wenn du jedoch einen starken Hörverlust hast, brauchst du vielleicht ein leistungsstärkeres und teureres HdO-Hörgerät.

Wenn du einen aktiven Lebensstil führst, solltest du dich vielleicht für ein HdO-Hörgerät mit drahtloser Technologie, die dir hilft, mit deinen Geräten in Verbindung zu bleiben und die Verwaltung deines Hörgeräts zu erleichtern.

Bei der Wahl eines HdO-Hörgeräts solltest du auch dein Budget berücksichtigen. HdO-Hörgeräte können zwischen ein paar hundert und mehreren tausend Dollar kosten. Es ist wichtig, dass du mit deinem Hörgeräteakustiker sprichst.

Wie viel kosten Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte? 

Die Kosten für ein Hinter-dem-Ohr-Hörgerät hängen von einer Reihe von Faktoren ab, z. B. von der Art und dem Stil des Geräts und davon, ob du es bei einem Audiologen oder einem unabhängigen Händler kaufst. Im Durchschnitt kannst du jedoch damit rechnen, zwischen 500 und 2.000 Euro für ein HdO-Hörgerät zu bezahlen.

Hier findest du einen interessanten Beitrag zu: „Was kostet ein Hörgerät?

Ein Hinter-dem-Ohr-Hörgerät kaufen: Was zahlt die Krankenkasse? 

Wenn du krankenversichert bist, übernimmt deine Krankenkasse wahrscheinlich zumindest einen Teil der Kosten, die mit dem Kauf eines Hinter-dem-Ohr-Hörgeräts verbunden sind. Die meisten Krankenkassen übernehmen die Kosten für eine audiologische Erstuntersuchung sowie für ein oder zwei Folgetermine ganz oder teilweise.

Manche Krankenkassen übernehmen auch einen Teil der Kosten für das Gerät selbst. Um herauszufinden, ob deine Versicherung einen Teil der Kosten für ein Hinter-dem-Ohr-Hörgerät übernimmt, wende dich direkt an deinen Versicherer.

Wie Im-Ohr-Hörgeräte reinigen/pflegen?

Die Reinigung von Im-Ohr-Hörgeräten ist wichtig, um sicherzustellen, dass sie weiterhin richtig funktionieren und nicht beschädigt werden.

Um dein Hörgerät zu reinigen, nimm es zunächst aus deinem Ohr. Dann wischst du, mit einem weichen, trockenen Tuch, Schmutz und Ablagerungen vom Hörgerät ab. Wenn das Hörgerät stark verschmutzt ist, du kannst es auch mit einer milden Seifen- und Wasserlösung reinigen. Achte darauf, dass du das Hörgerät gründlich mit Wasser abspülst und abtrocknest, bevor du es wieder in dein Ohr setzt.

Hier findest du unseren Ratgeber „Hörgeräte reinigen: Wie reinigt man Hörgeräte?

Zusammenfassung: Was ist ein HdO-Hörgerät?

Wenn du über den Kauf eines Hörgeräts nachdenkst, aber nicht sicher bist, welcher Typ der richtige für dich ist, Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte haben viele Vorteile, die es zu einer guten Wahl für Menschen mit allen Arten und Schweregraden von Hörverlust machen.

Zu den Nachteilen gehört, dass es sichtbarer ist als andere Arten von Hörgeräten und dass es möglicherweise schwerer und weniger bequem zu tragen ist. Ein wichtiger Faktor bei der Entscheidung, welche Art von Hörgerät du kaufen möchtest, ist die Frage, wie viel es dich kosten wird.

Telefoniere mit deinem Versicherungsanbieter, um herauszufinden, welche Leistungen und Produkte sie für Hörgeräte abdeckt. Du solltest auch einen Hörgeräteakustiker aufsuchen, um professionelle Hilfe bei der Entscheidung zu erhalten, welche Art von Hörgerät für dich am besten geeignet ist.

Hörgeräte online kaufen

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von html.dt51.net zu laden.

Inhalt laden

  • Spare bis zu 50 % der Kosten für Hörgeräte
  • Die neueste digitale Hörgerätetechnologie
  • Ein Hörtest bequem von zu Hause aus
  • Schneller, kostenloser Versand für alle Bestellungen
  • Die neueste digitale Hörgerätetechnologie

Wichtiges, dass du lesen musst!

Hörgeräte Tester werden

Nutze die Möglichkeit und werde Hörgeräte Tester und finde dein für dich am besten passendes Hörgerät.

MEHR ERFAHREN

Hörgeräte Hersteller

Hier findest du alle getesteten Hörgeräte und kannst dir ein erstes Bild machen.

MEHR ERFAHREN

Hörgeräte-Akustiker

Hier findest du alle Hörgeräteakustiker im Vergleich.

MEHR ERFAHREN

Gehörschutz

Dein Gehör ist mit das wichtigste, deswegen Schütze es!
So machst du das richtig!

MEHR ERFAHREN
Hörgeräte Test.de

Wir von Hörgeräte Test wissen, dass es nicht einfach ist, ein Hörgerät auszuwählen. Es gibt viele Faktoren zu berücksichtigen, und es ist wichtig, dass du alle Fakten kennst, bevor du eine Entscheidung triffst.
Deshalb ist es unser Ziel, unsere Kunden mit den Informationen zu versorgen, die sie brauchen, um eine fundierte Entscheidung über ihre Hörgesundheit zu treffen.

Schreibe einen Kommentar

Jetzt auch mit online Hörtest!Spare bis zu 40 % beim Hörgeräte kauf!

Klicke auf diesen Link, um an unserem kostenlosen Online-Hörtest teilzunehmen und bis zu 40 % bei deinem Kauf zu sparen!