Schwerhörigkeit: ab wann sollte man ein Hörgerät tragen?

Wenn du einen Hörverlust hast, fragst du dich vielleicht, ab wann sollte man ein Hörgerät tragen? Die Antwort auf diese Frage hängt von einigen Faktoren ab, unter anderem von der Schwere deines Hörverlusts und deinen persönlichen Vorlieben. In diesem Blogbeitrag gehen wir auf drei verschiedene Faktoren ein, die du bei der Entscheidung, ob du mit dem Tragen von Hörgeräten beginnen solltest oder nicht, berücksichtigen solltest.

Die Statistik zeigt die Zahl der Menschen mit angegebenem Hörverlust und die Zahl der Hörgeräteträger in Deutschland von 2019 bis 2021. Im Jahr 2020 nutzten etwa 3,7 Millionen der insgesamt etwa 5,4 Millionen hörgeschädigten Menschen ein Hörgerät. Die Zahl der Hörgeräteträger ist in den letzten Jahren stetig gestiegen, und dieser Trend wird sich voraussichtlich fortsetzen. Für diesen Anstieg gibt es mehrere Gründe.

  • Erstens altert die Bevölkerung, und das Alter ist ein wichtiger Risikofaktor für Hörverlust.
  • Zweitens haben technologische Fortschritte Hörgeräte effektiver und erschwinglicher gemacht.
  • Drittens wird der Gesellschaft immer bewusster, wie wichtig ein gesundes Gehör ist und wie sehr ein Hörverlust die Lebensqualität beeinträchtigt.

Deshalb lassen sich immer mehr Menschen wegen ihres Hörverlusts behandeln. Hörgeräte können das Leben von Menschen mit Hörverlust erheblich verbessern, und es ist klar, dass ihre Nutzung in den kommenden Jahren weiter zunehmen wird.

Es gibt eine Vielzahl von Gründen, warum Menschen mit Hörverlust keine Hörgeräte benutzen, aber einer der häufigsten ist, dass sie einfach nicht wissen, welche Art von Hörgerät sie wählen sollen.

Schwere des Hörverlusts

Einer der wichtigsten Faktoren bei der Entscheidung, ob du ein Hörgerät tragen solltest oder nicht, ist der Schweregrad deines Hörverlusts. Wenn du einen leichten Hörverlust hast, musst du vielleicht nicht sofort mit dem Tragen von Hörgeräten beginnen. Wenn du jedoch einen mittelschweren oder starken Hörverlust hast, ist es wahrscheinlich, dass du eher früher als später mit dem Tragen von Hörgeräten beginnen musst.

Es gibt sechs Kategorien von Hörverlusten:

  • Normalhörigkeit: Der Hörverlust liegt bei 20 % oder weniger. Wenn du kein Hörgerät brauchst, gehörst du zu dieser Kategorie.
  • Geringgradige Schwerhörigkeit: Der Hörverlust liegt zwischen 20 und 40%. Viele Menschen mit Hörverlust können leise Geräusche nicht hören. Das bedeutet, dass sie das Ticken einer Armbanduhr oder das Flüstern von jemandem, der ihnen gegenüber sitzt, nicht hören können.
  • Mittelgradige Schwerhörigkeit: Der Hörverlust liegt zwischen 40 und 60 %. Du kannst leise oder mittel laute Geräusche, wie das Geräusch eines Kühlschranks, nicht hören. Für Menschen mit dieser Art von Hörverlust ist es oft sehr schwierig, Sprache in Gegenwart von Hintergrundgeräuschen zu verstehen. Menschen mit diesem Grad der Schwerhörigkeit profitieren in der Regel von einem Hörgerät.
  • Hochgradige Schwerhörigkeit: Die Person hat einen Hörverlust zwischen 60 und 80 %. Das bedeutet, dass sie nur noch sehr laute Geräusche wahrnehmen können, wie das Geräusch eines Staubsaugers oder einer sich drehenden Waschmaschine. Oft müssen Gespräche besonders laut geführt werden und Unterhaltungen in Gruppen sind nur möglich, wenn die Person sich anstrengt.
  • Gehörlosigkeit grenzende Schwerhörigkeit: Die Person hat einen Hörverlust von 80 bis 95 %. Sie können nur noch sehr laute Geräusche hören, wie Streit, laute Musik oder das Zuschlagen einer Autotür. Eine normale Kommunikation ist ohne Hilfe nicht mehr möglich, da der Hörverlust so stark ist, dass es fast so ist, als wäre man taub.

Persönliche Vorlieben

Ein weiterer Faktor, den du bei der Entscheidung, ob du mit dem Tragen von Hörgeräten beginnen solltest, berücksichtigen solltest, sind deine persönlichen Vorlieben. Manche Menschen haben kein Problem damit, statt eines Hörgeräts eine Hörhilfe wie einen Verstärker oder ein FM-System zu benutzen.

Andere ziehen es vor, sofort mit dem Tragen von Hörgeräten zu beginnen, damit sie sich daran gewöhnen können und sich nicht wegen ihres Hörverlusts schämen müssen. Hier gibt es keine richtige oder falsche Antwort; es ist einfach eine Frage der Vorliebe 

Kosten und Versicherungsschutz

Ein weiterer wichtiger Faktor bei der Entscheidung, ob man ein Hörgerät tragen sollte oder nicht, ist die Kosten. Hörgeräte sind in der Regel relativ teuer und es gibt auch jährliche Kosten für die Pflege und Wartung. Zum Glück übernehmen viele Krankenkassen einen Teil der Kosten für Hörgeräte, aber es ist immer noch wichtig, sich über die Kosten im Klaren zu sein, bevor man ein Hörgerät kauft.

Was kostet ein Hörgerät?

Die Kosten für ein Hörgerät können stark variieren, je nachdem, welches Modell du wählst und wo du es kaufst. In der Regel kostet ein Hörgerät zwischen 500 und 3000 Euro.

Krankenkassen-Zuschuss

In Deutschland sind die gesetzlichen Krankenkassen verpflichtet, die Kosten für Hörgeräte für Menschen mit Hörverlust zu übernehmen. Der Höchstbetrag, den sie übernehmen, liegt bei 750 € pro Hörgerät, und private Versicherungsunternehmen erstatten in der Regel bis zu 1.500 € pro Hörgerät. Voraussetzung für die Kostenübernahme ist, dass dir ein HNO-Arzt ein Hörgerät verschrieben hat.

Wenn du einen Hörverlust hast, kann dir dein Arzt ein passendes Hörgerät verschreiben. Mit Hilfe eines Hörgeräts kannst du besser hören und deine Lebensqualität verbessern.

Für Kinder unter 18 Jahren übernehmen die meisten Krankenkassen 100% der Kosten für ein Hörgerät.

Zusammenfassung: Schwerhörigkeit – ab wann sollte man ein Hörgerät tragen?

Es gibt keine allgemeingültige Antwort auf die Frage „Ab wann sollte man ein Hörgerät tragen?“. Die Entscheidung, ob man ein Hörgerät tragen sollte oder nicht, hängt von vielen Faktoren ab, wie zum Beispiel dem Schweregrad des Hörverlusts, den persönlichen Vorlieben und den Kosten.

Wenn du einen Hörverlust hast, solltest du dich mit deinem Arzt beraten, um herauszufinden, ob ein Hörgerät für dich geeignet ist.

Hörgeräte online kaufen

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von html.dt51.net zu laden.

Inhalt laden

  • Spare bis zu 50 % der Kosten für Hörgeräte
  • Die neueste digitale Hörgerätetechnologie
  • Ein Hörtest bequem von zu Hause aus
  • Schneller, kostenloser Versand für alle Bestellungen
  • Die neueste digitale Hörgerätetechnologie

Wichtiges, dass du lesen musst!

Hörgeräte Tester werden

Nutze die Möglichkeit und werde Hörgeräte Tester und finde dein für dich am besten passendes Hörgerät.

MEHR ERFAHREN

Hörgeräte Hersteller

Hier findest du alle getesteten Hörgeräte und kannst dir ein erstes Bild machen.

MEHR ERFAHREN

Hörgeräte-Akustiker

Hier findest du alle Hörgeräteakustiker im Vergleich.

MEHR ERFAHREN

Gehörschutz

Dein Gehör ist mit das wichtigste, deswegen Schütze es!
So machst du das richtig!

MEHR ERFAHREN
Hörgeräte Test.de

Wir von Hörgeräte Test wissen, dass es nicht einfach ist, ein Hörgerät auszuwählen. Es gibt viele Faktoren zu berücksichtigen, und es ist wichtig, dass du alle Fakten kennst, bevor du eine Entscheidung triffst.
Deshalb ist es unser Ziel, unsere Kunden mit den Informationen zu versorgen, die sie brauchen, um eine fundierte Entscheidung über ihre Hörgesundheit zu treffen.

Schreibe einen Kommentar

Jetzt auch mit online Hörtest!Spare bis zu 40 % beim Hörgeräte kauf!

Klicke auf diesen Link, um an unserem kostenlosen Online-Hörtest teilzunehmen und bis zu 40 % bei deinem Kauf zu sparen!