Wie lange halten Batterien für Hörgeräte?

Batterien sind ein wesentlicher Bestandteil von Hörgeräten und müssen regelmäßig ausgetauscht werden, um sicherzustellen, dass das Hörgerät richtig funktioniert. 

Wenn man eine schnelle Zahl wissen möchte, muss man mit einer sehr groben Angabe leben können. Diese lautet, dass eine Hörgerätebatterie ungefähr 5 bis 30 Tage hält. Bei den meisten Leuten wird es sich wohl im Bereich von ein bis zwei Wochen bewegen.

Wie lange halten Batterien für Hörgeräte: Laufzeit abhängig von der Kapazität

Wenn du wissen willst, wie lange deine Hörgerätebatterien halten, musst du dir die Kapazität der Batterien oder Knopfzellen ansehen. Es gibt fünf gängige Typen, die derzeit in Hörgeräten verwendet werden:

  • Typ 5 haben eine ungefähre Kapazität von 35 mAh
  • Typ 10 eine ungefähre Kapazität von 100 mAh
  • Typ 13 haben eine ungefähre Kapazität von 310 mAh
  • Typ 312 haben eine ungefähre Kapazität von 180 mAh
  • Typ 675 schließlich haben eine ungefähre Kapazität von 650 mAh.

Anhand der Kapazität der Batterie kannst du genauer abschätzen, wie lange sie halten wird.

Wie sich weitere Abhängigkeiten von der Lebensdauer auf dein Hörgerät auswirken können

Letztlich kann der Nutzer nur die tägliche Nutzungszeit bestimmen. Die anderen wichtigen Punkte können höchstens durch den Kauf eines anderen Hörgeräts geändert werden, das mit anderen Batterietypen funktioniert und möglicherweise sogar weniger Strom verbraucht.

Nachdem du die Kapazität anhand des Typs der Hörgerätebatterie bestimmt hast, gibt es zwei weitere Faktoren, die die Lebensdauer der Batterie bestimmen: die tägliche Nutzungszeit des Hörgeräts und der tatsächliche Stromverbrauch des Geräts, wenn es eingeschaltet ist.

Hörgeräte funktionieren bei jeder Person anders, deshalb ist es wichtig, ein Gerät zu finden, das deinen Bedürfnissen am besten entspricht. Wenn du ein Hörgerät mit einer längeren Batterielebensdauer suchst, informiere dich, welche Batterietypen es gibt, und finde eine, die für dich geeignet ist.

Überlege dir, wie oft du dein Hörgerät am Tag und in der Nacht benutzen wirst, um abzuschätzen, wie lange die Batterie halten wird. Wenn du den Batterietyp nicht wechseln kannst, solltest du nach Möglichkeiten suchen, den Stromverbrauch zu senken, z. B. indem du das Hörgerät ausschaltest, wenn du es nicht benutzt, oder automatische Abschaltfunktionen verwendest.

Mit ein wenig Mühe kannst du die Lebensdauer deiner Hörgerätebatterien verlängern und dein Hörgerät noch viele Jahre lang tragen.

Gut zu wissen

Es gibt ein paar Dinge, die du beim Kauf von Batterien für dein Hörgerät beachten solltest.

  • Erstens: Nicht jede Batterie passt in jedes Hörgerät. Die verschiedenen Größen und Typen sind einheitlich mit einer Nummer und nach einem Farbschema gekennzeichnet. Derzeit sind die gängigsten Typen 675 (blau), 13 (orange), 312 (braun) und 10 (gelb).
  • Zweitens solltest du dich beim Kauf deines Hörgeräts genau erkundigen, welche Batterien dein Gerät benötigt.
  • Drittens solltest du auch die durchschnittliche Lebensdauer deiner Batterien kennen, damit du immer genügend Vorräte zur Hand hast und nicht „auf dem Trockenen“ oder „in der Stille“ sitzen bleibst.

Wenn du diese Dinge beachtest, kannst du sicher sein, dass du die richtigen Batterien für dein Hörgerät kaufst und stressige Situationen vermeidest.

Zink-Luft-Batterien als häufigstes Batteriemodell

Zink-Luft-Batterien werden am häufigsten in modernen Hochleistungs-Hörgeräten verwendet. Das sind Einwegbatterien, die nicht wiederaufladbar sind. Sie funktionieren auf der Grundlage einer Zink-Sauerstoff-Reaktion. Sie sind besonders klein, haben aber trotzdem eine hohe Energiedichte und eine hohe Leistungskonstanz auch am Ende ihrer Lebensdauer. Das macht sie sehr geeignet für Hörgeräte. Diese Batterien werden oft mit den Abkürzungen ZA für Zink-Luft oder ZL für Zink-Luft bezeichnet.

Bevor du sie einlegst, musst du die farbige Schutzfolie vom Pluspol entfernen, sonst kann der chemische Prozess, der die Energie erzeugt, nicht starten. Wenn die Folie bereits entfernt ist, solltest du die Batterie vorsichtshalber nicht mehr verwenden, weil sie sich bereits entladen hat. Trotz ihrer geringen Größe haben Zink-Luft-Batterien eine Menge Power. Sie sind ein wesentlicher Bestandteil vieler moderner Geräte, darunter auch Hörgeräte. Wenn du also eine zuverlässige und langlebige Batterie für dein nächstes Projekt brauchst, solltest du eine Zink-Luft-Batterie in Betracht ziehen.

Auch wenn du darauf achtest, deine Batterien richtig zu lagern – zum Beispiel indem du sie mit Klebeband verschließt – werden sie sich mit der Zeit entladen. Das liegt daran, dass im Inneren der Batterie eine natürliche chemische Reaktion abläuft, auch wenn sie nicht benutzt wird.

Deshalb ist es am besten, regelmäßig neue Knopfzellen zu kaufen, anstatt zu versuchen, sie lange haltbar zu machen. Wenn du eine gelagerte Batterie verwenden musst, solltest du die Schutzfolie entfernen und ein paar Minuten warten, bevor du sie in dein Hörgerät einlegst. So hat die Batterie die Möglichkeit, ihre volle Kapazität zu erreichen.

Wiederaufladbare Batterien

Für viele Menschen mit Hörverlust ist der Gedanke, ständig die Batterien in ihren Hörgeräten wechseln zu müssen, eine große Unannehmlichkeit. Zum Glück haben die Hersteller eine Lösung gefunden: wiederaufladbare Batterien. Silber-Zink- oder Lithium-Ionen-Batterien können direkt im Hörgerät aufgeladen werden, so dass ein häufiges Auswechseln nicht mehr nötig ist.

Die meisten wiederaufladbaren Batterien können über Nacht aufgeladen werden, so dass du dir keine Sorgen machen musst, dein Hörgerät tagsüber nicht benutzen zu können. Ladestationen sind bei den meisten Hörgeräteherstellern erhältlich.

Haltbarkeit der Hörgerätebatterien

Jeder, der auf ein Hörgerät angewiesen ist, weiß, wie wichtig es ist, die Batterie frisch zu halten. Je nachdem, wie lange du dein Hörgerät täglich trägst, kann eine Hörgerätebatterie zwischen ein paar Tagen und ein paar Wochen halten. Wenn du jedoch wartest, bis die Batterie komplett leer ist, bevor du sie auswechselst, kannst du in eine schwierige Situation geraten.

Dann funktioniert nicht nur dein Hörgerät nicht mehr, sondern du hast auch kein Backup mehr. Um das zu vermeiden, ist es wichtig, dass du dir angewöhnst, immer eine Ersatzbatterie dabei zu haben. Wenn dein Hörgerät nicht mehr funktioniert, kannst du einfach die neue Batterie einlegen und deinen Tag fortsetzen. Auf lange Sicht erspart dir das eine Menge Ärger und Frustration.

Richtige Aufbewahrung verlängert Lebensdauer

Sie können die Haltbarkeit der Batterien auch selbst beeinflussen, indem Sie die Zellen richtig lagern und sorgsam behandeln. Batterien, die nicht genutzt werden, sollten stets trocken und kühl aufbewahrt werden, zum Beispiel in einem abgedunkelten Schrank bei niedriger Raumtemperatur. Der Kühl- oder Gefrierschrank ist nicht geeignet, die Temperaturen sind zu niedrig für die Batterien. Denken Sie daran, die Schutzfolie erst kurz vor dem Einsetzen der Batterien abzuziehen. Selbst wenn Sie die Folie nach dem Abziehen wieder befestigen oder das Loch mit Klebefilm abdichten, ist die Reaktion im Inneren bereits in Gang gesetzt und kann nicht mehr gestoppt werden. Die Batterie entlädt sich dann genauso, als würde sie im Hörgerät verwendet.

Lagerdauer der Hörgerätebatterien

Wenn du oder ein geliebter Mensch auf Hörgeräte angewiesen sind, weißt du, wie wichtig es ist, die Batterien frisch zu halten. Aber wusstest du, dass es Dinge gibt, die du tun kannst, um die Lebensdauer deiner Batterien zu verlängern?

Ja, das stimmt! Indem du die Zellen richtig lagerst und vorsichtig mit ihnen umgehst, kannst du die Haltbarkeit deiner Batterien beeinflussen. Batterien, die nicht benutzt werden, sollten immer an einem trockenen und kühlen Ort gelagert werden, z. B. in einem abgedunkelten Schrank bei niedriger Raumtemperatur. Der Kühlschrank oder das Gefrierfach sind nicht geeignet, da die Temperaturen für die Batterien zu niedrig sind.

Denke daran, die Schutzfolie kurz vor dem Einlegen der Batterien abzuziehen. Selbst wenn du die Folie nach dem Abziehen wieder anbringst oder das Loch mit Klebeband versiegelst, hat die Reaktion im Inneren bereits begonnen und kann nicht mehr aufgehalten werden. Die Batterie entlädt sich dann genauso, wie wenn sie im Hörgerät verwendet würde. Wenn du diese einfachen Tipps befolgst, kannst du dazu beitragen, dass deine Batterien so lange wie möglich halten.

Hörgeräte online kaufen

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von html.dt51.net zu laden.

Inhalt laden

  • Spare bis zu 50 % der Kosten für Hörgeräte
  • Die neueste digitale Hörgerätetechnologie
  • Ein Hörtest bequem von zu Hause aus
  • Schneller, kostenloser Versand für alle Bestellungen
  • Die neueste digitale Hörgerätetechnologie

Wichtiges, dass du lesen musst!

Hörgeräte Tester werden

Nutze die Möglichkeit und werde Hörgeräte Tester und finde dein für dich am besten passendes Hörgerät.

MEHR ERFAHREN

Hörgeräte Hersteller

Hier findest du alle getesteten Hörgeräte und kannst dir ein erstes Bild machen.

MEHR ERFAHREN

Hörgeräte-Akustiker

Hier findest du alle Hörgeräteakustiker im Vergleich.

MEHR ERFAHREN

Gehörschutz

Dein Gehör ist mit das wichtigste, deswegen Schütze es!
So machst du das richtig!

MEHR ERFAHREN
Hörgeräte Test.de

Wir von Hörgeräte Test wissen, dass es nicht einfach ist, ein Hörgerät auszuwählen. Es gibt viele Faktoren zu berücksichtigen, und es ist wichtig, dass du alle Fakten kennst, bevor du eine Entscheidung triffst.
Deshalb ist es unser Ziel, unsere Kunden mit den Informationen zu versorgen, die sie brauchen, um eine fundierte Entscheidung über ihre Hörgesundheit zu treffen.

Schreibe einen Kommentar

Jetzt auch mit online Hörtest!Spare bis zu 40 % beim Hörgeräte kauf!

Klicke auf diesen Link, um an unserem kostenlosen Online-Hörtest teilzunehmen und bis zu 40 % bei deinem Kauf zu sparen!